News

Große Gala in Monaco: Laureus World Sports Award

Die Stars des Weltsports versammeln sich seit 27.2.18 in Monaco. Vor allem Roger Federer und Serena Williams stehen dabei im Mittelpunkt, auch Lewis Hamilton und Mikaela Shiffrin haben Chancen beim 19. Laureus World Sports Award.

Weltsportlerin des Jahres:
Katie Ledecky (Schwimmen)
Garbine Muguruza (Tennis)
Allyson Felix (Leichtathletik)
Serena Williams (Tennis)
Caster Semenya (Leichtathletik)
Mikaela Shiffrin (Ski-Rennsport)

Behindertensportler/in des Jahres:
Yui Kamiji (Tennis)
Oksana Masters (Rudern/Langlauf)
Marcel Hug (Rennrollstuhl)
Markus Rehm (Leichtathletik)

Monaco Jugend - Testfahrt Elektrofahrzeuge

Das "Jeun'Elec" Programm des Electric Vehicles Club von Monaco fand am Freitag mit freiwilligen Studenten von Charles III und François d'Assise Nicolas Barré statt.

Die Veranstaltung am 8. Februar fand im Parking des Pêcheurs mit einer Präsentation aller Arten des elektrischen Transports statt - Roller, Elektrofahrräder, Autos und Karts. Ein Straßensicherheitsworkshop, der von der Abteilung für öffentliche Sicherheit geleitet wurde, wurde den Viertklässlern angeboten, die wahrscheinlich ein Zweirad fahren würden.

Fürstin Charlène von Monaco wird 40

Wir gratulieren der Fürstin zum Geburtstag !
Wer in royale Kreise einheiratet, hat es oft nicht leicht. Das weiß auch Fürstin Charlène von Monaco, eine ehemalige Profisportlerin, die heute am 25.1.2018 ihren 40. Geburtstag feiert. Ihre Hochzeit mit Fürst Albert II. (59) wurde im Juli 2011 gefeiert, im Dezember 2014 wurde das Paar Eltern von Zwillingen, Jacques und Gabriella von Monaco. Heute geht Charlène ihren royalen und elterlichen Pflichten nach, doch die Fürstin kann auf eine beeindruckende Karriere als Schwimmerin zurückblicken.

Mehr Ehen, weniger Scheidungen, in Monaco im letzten Jahr

Fast doppelt so viele Geburten fanden 2017 in Monaco statt wie die Zahl der Todesfälle mit 958 Geburten und 490 Todesfällen. Zwei hundert und achtundfünfzig Geburten waren Monaco Einwohner und 700 an Nichtansässige.

Der Stadtrat von Monaco sagte, dass die beliebtesten Namen für Mädchen Victoria, Alice, Léa, Sofia, Emma und Giulia waren und für Jungen: Nolan, Ethan, Lucas, Hugo, Lorenzo und Raphael.

Otto Kern - Er plante sein großes Comeback

Am vergangenen Freitag nahmen Freunde und Familie in Monaco Abschied vom verstorbenen Modedesigner Otto Kern. In GALA spricht sein Rechtsanwalt über das geplante Comeback des "Hemdenkönigs" und seinen mysteriösen Tod

In den Wochen vor seinem Tod arbeitete Designerlegende Otto Kern intensiv an einem neuen Projekt: 2018 wollte er mit namhaften Partnern eine umfangreiche Kollektion aus Hemden, Blusen und Unterwäsche auf den Markt bringen, so sein Rechtsanwalt Dr. Ben Irle gegenüber GALA. Irle führte die Verhandlungen für den millionenschweren Deal, der so gut wie unterschriftsreif war.